Tagung: „Trauma und Würde — Kreative Wege in Traumapädagogik, -therapie und -beratung“

In Duisburg findet am 07.03.2017 unsere eine Tagung „Trauma und Würde — Kreative Wege in Traumapädagogik, -therapie und -beratung“ statt und wir laden Sie herzlich ein, daran teilzunehmen.

Neben Vorträgen von mir und meiner Frau sowie einer gemeinsamen kreativen Aktion haben Sie die Möglichkeit, an einem von fünf zur Auswahl stehenden Workshops zum Thema „Würdigen, was ist, und in Würde begegnen“ teilzunehmen. Folgende Schwerpunkte werden angeboten:

  1. Schwerpunkt Traumatherapie, Leitung: Rosalia Costagliola
  2. Schwerpunkt transgenerative Traumaweitergabe, Leitung: Dr. Gabriele Frick-Baer
  3. Schwerpunkt Traumahilfe in der Altenhilfe, Leitung: Gitta Alandt
  4. Schwerpunkt Traumahilfe mit (Flüchtlings-)Kindern, Leitung: Viola Werner, Ute Torspecken
  5. Schwerpunkt psychiatrische Erkrankungen und Traumahilfe, Leitung: Birgit Menner

Wer sich bis zum 20.12.2016 anmeldet, kann noch unseren Frühbucherrabatt nutzen und zahlt statt 95,- € nur 80,- € pro Person.

Hier geht es zur Anmeldung

About Udo Baer

Dr. phil. (Gesundheitswissenschaften), Diplom-Pädagoge, Kreativer Leibtherapeut AKL, Mitbegründer und Wissenschaftlicher Berater der Zukunftswerkstatt therapie kreativ, Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für soziale Innovationen (ISI) sowie des Instituts für Gerontopsychiatrie (IGP), Vorsitzender der Stiftung Würde, Mitinhaber des Pädagogischen Instituts Berlin (PIB), Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.